Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
18
Jul
Betrunkene Frau fährt Ehemann auf der Motorhaube durch die Stadt
posted by Fiese Luise

Bei dem Anblick hätte es sich auch um Dreharbeiten für eine Komödie handeln können, doch weit gefehlt: in Darmstadt fuhr eine Frau mit ihrem Mann auf der Motorhaube quer durch die Stadt!
Erst die von Passanten gerufene Polizei konnte die kuriose Fahrt stoppen.

Das Ehepaar hatte sich zuvor gestritten und die alkoholisierte 61-jährige Frau wollte darauf mit dem Auto wegfahren, was ihrem Mann weniger in den Kram passte: er warf sich kurzerhand auf die Motorhaube! Dies bremste die wütende Ehefrau jedoch nicht im Mindesten, die ihre Fahrt fortführte – doch auch der Mann gab nicht auf und klammerte sich an der Motorhaube fest. Nach der Fahrt durch die halbe Stadt und der Ausbremsung durch Polizeibeamten gab die Frau an, sie hatte ihren Mann direkt zum Polizeipräsidium fahren wollen, da er so geschrieen hätte. Wer hätte nun erwartet, dass statt gegen ihren Mann nun gegen sie selbst Anzeige erstattet wurde: unter anderem wegen der Trunkenheitsfahrt, wegen versuchter Körperverletzung und wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Don’t drink and drive – das sollte man auch im Streit noch verinnerlicht haben! :-D


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
12
Jul
Kurios: Polizei-Einsatz dank tierischem Streithahn
posted by Fiese Luise

In Aachen alarmierten Nachbarn die Polizei, da sie aus der Nebenwohnung üble Beschimpfungen, Schreie und Gepolter hörten.

Als die Beamten eintrafen, fanden sie zwei doch sehr ungleiche wie kuriose Streithähne vor, als ihnen der Mieter mit blutender Lippe öffnete: er war mit seinem Papagei in Streit geraten! Der gefiederte Mitbewohner habe ihm die Verletzung während eines Streits zwischen Haustier und Besitzer zugefügt, auch den Lärm und Gepolter hat das Tier ausgelöst, als es beim Herumfliegen (voraussichtlich mutwillig) Gegenstände umstieß.

Wir hätten zu gerne gewusst, worum es bei diesem „Streit“ ging – doch leider hat der Mann hierzu keinerlei Angaben gemacht… Also Augen auf bei der Wahl des Mitbewohners – auch den tierischen!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
8
Jul
Kurios: Mann zeigt bei Polizeikontrolle gefälschten CIA-Ausweis
posted by Fiese Luise

Gefälschte Ausweise sind eine heikle Sache – selbst wenn man als Teenie versucht, mithilfe eines solchen in den Club zu kommen, kann das ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen. Dass damit nicht zu spaßen ist, sollte man spätestens im Erwachsenenalter gelernt haben. Nicht so in diesem kuriosen Fall aus China:

ein Mann wurde auf einer Schnellstraße der ostchinesischen Stadt Nanjing von der Polizei angehalten, da er ohne Kennzeichen unterwegs war. Bei der Kontrolle der Beamten legte der Chinese einen offensichtlich gefälschten Ausweis vor, der ihn als CIA-Spion auszeichnete. Doch damit nicht genug – das Dokument sollte ihn zudem als Mitarbeiter des „IMF“ ausweisen – jener fiktiven Geheimorganisation, für die Tom Cruise in den „Mission: Impossible“-Filmen auf Verbrecherjagd geht!

Der vermeintliche Geheimagent wurde darauf kurzerhand aus dem Verkehr gezogen – wir wüssten zu gerne, wie die Strafe auf die derart dämliche Aktion ausgefallen ist!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
4
Jul
Das Einbrecher-Kalb im Supermarkt
posted by Fiese Luise

Wenn es der Kuh zu wohl ist, geht sie in diesem Fall nicht aufs Eis, sondern in den Supermarkt!

So geschehen kürzlich in Landshut: einem entlaufenen Kalb stiegen die Gerüche eines geschlossenen Supermarkts wohl zu gut in die Nase, dass es kurzentschlossen die Tür eindrückte! Die Kuh verwüstete bei ihrer Shoppingtour den Eingangsbereich und Passanten riefen die Polizei.
Als die Beamten am Tatort eintragen, durchsuchte das Rind gerade die Bäckereiabteilung.
Die Polizei äußerte in einer Meldung, dass das Tier trotz eindeutigen Aufforderungen nicht gewillt war, seinen Einkaufsbummel abzubrechen und sich auch nicht dadurch beirren ließ, einziger Kunde zu sein. Dennoch konnte das Kalb unproblematisch mit einem Seil einfangen und zu seiner Mutter auf die Weide zurückgebracht werden.

Die Kleine hatte eben Hunger und die Backwaren rochen zu verführerisch – was soll man da machen!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
 
30
Jun
Kurios: Papagei als Temposünder
posted by Fiese Luise

Wer in einer Tempo-30-Zone in eine Radarfalle fährt, darf schon für wenige Stundenkilometer zu viel eine Geldbuße zahlen. So geschehen kürzlich im pfälzischen Zweibrücken:

dort stellte die Polizei einen Blitzer in einer 30er-Zone auf um Temposünder auf frischer Tat zu erwischen.
Schon nach kurzer Zeit meldete die Messanlage einen solchen, der mit 43km/h durch die geschwindigkeitsbegrenzte Zone bretterte.
Doch konnten die Beamten weit und breit kein Fahrzeug entdecken und gingen zunächst von einer Fehlfunktion des Blitzers aus. Nach einem Blick auf das Blitzerfoto staunten sie allerdings nicht schlecht: kein Raser war ihnen in die Falle gegangen, sondern ein Papagei!
Wild lebende Halsbandsittiche haben sich im Zweibrücker Stadtpark angesiedelt, die inzwischen zum Stadtbild gehören.

Das Verwarnungsgeld wurde ausnahmsweise gestrichen und auch keine Verfolgung des Delinquenten aufgenommen… Vogel müsste man sein!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
 
26
Jun
Kurioser Sex-Unfall: Penis steckt in Schraubenschlüssel
posted by Fiese Luise

Zwar ist der Erotik-Markt mit Sexspielzeugen überschwemmt, doch manche Menschen scheinen immer noch zu anderen Mitteln zur Befriedigung greifen zu müssen – dass dies oft fatale Folgen hat, zeigt dieses jüngst geschehene Beispiel aus China:

Ein 37-jähriger Mann nutzte einen handelsüblichen Schraubenschlüssel zur Selbstbefriedigung – bis sich dieser verklemmte und seinen Penis einklemmte. Alle Versuche des Mannes scheiterten, das Werkzeug selbst zu entfernen. Dennoch traute er sich knapp einen Tag lang nicht zum Arzt zu gehen – trotz heftiger Schmerzen war die Scham zu groß. Als er schließlich aufgab und ein Krankenhaus in Zhejiang aufsuchte, war sein bestes Stück mehr als angeschwollen und schon lila verfärbt.
Doch selbst die Ärzte können den Penis nicht aus dem Schraubenschlüssel befreien, selbst nicht mit Hilfe der Feuerwehr, die auf ähnliche Einsätze spezialisiert sind, da die entsprechenden Werkzeuge beim Einsatz zu heiß werden und dem Patienten schwere Verbrennungen zugefügt hätten.
Schlussendlich kam unerwartete Hilfe von einem Zahnarzt. Dieser hatte das passende filigrane Werkzeug parat, einen wassergekühlten Bohrer, mithilfe dessen das hartnäckige Werkzeug entfernt werden konnte.

Beim nächsten Mal doch lieber bei der Hand bleiben oder dafür produziertes Spielzeug verwenden…


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,