Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
3
Jan
Eine verbotene Nebeneinkunft
posted by Captain Stahlbart

Ein besonders dicker Fisch ist Drogenfahndern in Helsinki ins Netz gegangen. Und dabei handelt es sich sogar um einen alten Bekannten, denn der Mann, der aufgrund der Zugehörigkeit zu einem Rauschgiftring nun zu 10 Jahren Haft verurteilt wurde, ist der ehemalige Chef der Drogenfahnder!

Etwa 800 Kilo Marihuana soll der Drogenring im Laufe der Zeit nach Finnland geschmuggelt haben.


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
28
Dez
100 Kilo Gold entdeckt!
posted by Captain Stahlbart

Einen reichen Fund machte man vor einiger Zeit in Frankreich.

Ein Mann hatte ein Haus geerbt und wollte dieses versteigern. Doch als der Auktionator das Gebäude inspizierte, fand man überall im Haus kleinere und größere Mengen Gold, darunter Goldbarren verschiedener Größen und etwa 5000 Goldmünzen. Insgesamt bestand der Schatz aus etwa 100kg Gold.

Das Gold wurde anschließend versteigert und sorgte für einen Gewinn von 3,5 Millionen Euro. Aufgrund der Erbschaftssteuer liegt ein erheblicher Teil der Freude allerdings auch beim Finanzamt…


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
 
27
Dez
Falsche US-Botschaft nach 10 Jahren aufgeflogen!
posted by Captain Stahlbart

Nach insgesamt 10 Jahren ist sie nun aufgeflogen: Eine vermeintliche Botschaft der USA wurde jahrelang von einer kriminellen Bande in Ghanas Hauptstadt Accra betrieben.

Aus dieser falschen Botschaft wurde über all die Jahre scheinbar ein reger Handel getrieben, denn dort bekam man gegen Bares neben Geburtsurkunden auch noch viele andere gefälschte Ausweispapiere. Scheinbar flossen aus der Fake-Botschaft aber nicht nur gefälschte Unterlagen, sondern auch einige Bestechungsgelder, sodass die falsche US-Botschaft ein ganzes Jahrzehnt von den USA unbemerkt betrieben werden konnte.

Doch die Ermittler sind bei ihren Untersuchungen sogar auf noch mehr gestoßen. Das Betreiben falscher Botschaften scheint nämlich ein beliebtes Modell zu sein, denn man fand neben der amerikanischen auch noch eine falsche niederländische Botschaft!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
22
Dez
Weihnachten hinter brasilianischen Gardinen
posted by Captain Stahlbart

Eine kuriose Tradition zeigt sich jedes Jahr um die Weihnachtszeit im brasilianischen Gefängnis Nelson Hungria in Rio de Janeiro.

In dem Frauengefängnis findet in den Weihnachtstagen nämlich alljährlich ein großer Wettbewerb statt, bei dem die 500 Inhaftierten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten. Da wäre zum einen die weihnachtliche Zellendekoration, bei der sich die Insassinnen gegenseitig zu übertreffen versuchen.

Und natürlich dürfen auch die passenden Weihnachtskostüme nicht fehlen, welche von den Gefangenen aus diversen Alltagsmaterialien selbst gebastelt werden. Sogar einen Wettkampf um die beste Theaterdarbietung gibt es dort.

Die Jury für das große Weihnachtsfest, welches über Wochen geplant wird, formen üblicherweise verschiedene Gefängnisdirektoren aus der Gegend.


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
 
19
Dez
Frustrierte Frau verkauft Mann im Internet
posted by Captain Stahlbart

Nicht jeder liebt Weihnachten und die Vorstellungen, wie der Heiligabend am besten gestaltet werden könnte, können schon ziemlich voneinander abweichen.

So wohl auch im Fall eines britischen Ehepaares. Die Frau hatte schließlich die Faxen dick von ihrem weihnachtsmuffligen Ehemann und bot ihn schließlich in auf einer Online-Auktionsplattform zum Verkauf an. Mehr als 50 Personen beteiligten sich seitdem an der Auktion um den Ehemann, der zwar im Haushalt helfe, aber kein Weihnachtsfan sei.

Ob es allerdings wirklich zu einem Verkaufsabschluss kommen wird, dürfte doch eher fragwürdig sein. Das Gebot liegt mittlerweile aber bei umgerechnet fast 2.000 Euro!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt,Verrückte Auktionen
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
11
Dez
Europol und der kriminelle Weihnachtskalender
posted by Captain Stahlbart

Einen etwas anderen Adventskalender hat die europäische Strafverfolgungsbehörde Europol dieses Jahr herausgebracht.

In diesem Adventskalender befinden sich natürlich weder Schokolade noch Kosmetika. Stattdessen enthält der virtuelle Weihnachtskalender jeden Tag einen neuen Steckbrief eines gesuchten Verbrechers.

Sollte die Steckbriefe zu den entscheidenden Hinweisen aus der Bevölkerung führen, dann kann uns Europol dieses Jahr wohl ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk in Form von festgenommenen Kriminellen unter den Weihnachtsbaum legen!


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt,Kuriose Erfindungen
Schlagwörter: , , , , , , , ,