Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
16
Mai
10 witzige Fun Facts – Teil 3
posted by Jane Doe

Und hier kommen wieder 10 witzige Fun Facts für euch.

1. Herzinfarkte treten an Montagen häufiger auf.

2. Wenn man 6 Jahre und 9 Monate lang durchgehend furzen würde, dann hätte man genügend Gas produziert, um die Energie einer Atombombe zu erzeugen.

3. Im Jahre 2015 starben mehr Menschen an den Verletzungen, die durch das Erstellen von Selfies entstanden als durch Haiangriffe.

4. Die 6 Top-Lebensmittel, die Flatulenzen verursachen, sind Bohnen, Mais, Paprikaschoten, Blumenkohl, Kohl und Milch!

5. Es gibt eine Spinnenart, die im englischen „Hobo Spider“ (etwa Landstreicher-Spinne) heißt.

6. Das Brüllen eines Löwen kann man aus 8 Kilometern Entfernung hören.

7. Ein Toaster verbraucht fast die Hälfte an Energie wie ein großer Backofen.

8. Eine junge Spinne heißt im Englischen Spiderling.

9. Man kann nicht schnarchen und zur selben Zeit träumen.

10. Der folgende englische Satz liest sich vorwärts und rückwärts gleich: Do geese see God?

 

Merken


abgelegt unter: Nutzloses Wissen
Schlagwörter: , , , , ,
 
12
Mai
10 lustige Fun Facts! Teil 2
posted by Jane Doe

Heute gibt es wieder 10 nutzlose Fakten für euch. Viel Spaß!

1. Wenn man den Schwanz eine Kängurus vom Boden abhebt, kann es nicht hüpfen.

2. Bananen sind krumm, da sie in Richtung der Sonne wachsen.

3. Ziegenböcke urinieren auf ihre eigenen Köpfe, um bei den Weibchen attraktiver zu wirken.

4. Der Erfinder des Frisbees wurde nach seinem Tod eingeäschert und seine Asche zu Frisbees verarbeitet.

5. Ein Mensch produziert während seines Lebens genug Speichel, um damit zwei Swimming Polls zu füllen.

6. Pinnochios Aussage „Meine Nase wächst gerade.“ ist ein Lügner-Paradoxon.

7. Eisbären können 86 Pinguine auf einmal essen. (Wenn beide Spezies am selben Ort leben würden.)

8. König Heinrich der VIII. schlief mit einer riesigen Axt neben seinem Bett.

9. Filmtrailer wurden ursprünglich nach dem Hauptfilm gezeigt, weshalb man sie als „Trailer“ (Anhänger) bezeichnete.

10. Ein Adler kann einen jungen Hirsch töten und mit ihm davonfliegen.

 

Merken

Merken


abgelegt unter: Nutzloses Wissen
Schlagwörter: , , , , ,
 
9
Mai
10 lustige Fun Facts! Teil 1
posted by Jane Doe

Damit ihr auf der nächsten Party oder beim nächsten Date mit eurem Wissen glänzen könnt, präsentieren wir euch in den nächsten 10 Beiträgen jeweils 10 lustige Fakten, die euer Allgemeinwissen in die Höhe schnellen lassen.

Und los geht’s mit den ersten 10 witzigen Fakten.

1. Den Kopf gegen eine Wand zu schlagen, verbrennt 150 Kalorien pro Stunde.

2. In Großbritannien ist es verboten, am Weihnachtstag Mince Pies zu essen.

3. Pteronophobie ist die Angst davor, mit Federn gekitzelt zu werden.

4. Wenn Nilpferde wütend werden, verfärbt sich ihr Schweiß rot.

5. Eine Krähenschar wird im Englischen als „Mord“ bezeichnet.

6. Die sogenannte „Facebook Addiction Disorder“ (etwa. Facebooksucht-Störung) ist eine psychische Störung, die von Psychologen identifiziert werden konnte.

7. Eine Frau verbraucht imk Durchschnitt alle 5 Jahre ihre Körpergröße an Lippenstift.

8. Am 29. Mai ist der amerikanische Leg-Dein-Kopfkissen-auf-den-Kühlschrank-Tag.

9. Cherophobie ist die Angst vor Spaß.

10. Menschlicher Speichel hat eine dreimal höheren Siedepunkt wie normales Wasser.

Merken

Merken

Merken


abgelegt unter: Nutzloses Wissen
Schlagwörter: , , ,
 
19
Mrz
Die absurdesten Drive-Ins der Welt: Das Drive-In Bordell
posted by Killerkirsche

Im August 2013 startete die Stadt Zürich ein Drive-in-Experiment: Sexgaragen für Autofahrer sollten auf dem Strichplatz hinterm Hauptbahnhof dafür sorgen, dass Prostituierte besser vor gewalttätigen Übergriffen geschützt sind. Die Regeln sind einfach: Die Dienstleistung findet dabei nur im Auto des Freiers statt und es ist nur ein Freier pro Wagen erlaubt, Taxen sind verboten. Auch wer auf dem Fahrrad oder Motorrad kommt, wird enttäuscht.

Abends um 19 Uhr öffnet das Bordell die Tore. Ob sich das Projekt bewährt hat, ist ungewiss, von langen Autoschlangen vor dem Bordell war bisher keine Spur – immerhin möchte Man(n) vielleicht auch nicht mit der Familienkutsche zum heimlichen Schäferstündchen aufkreuzen.

Merken

Merken


abgelegt unter: Nutzloses Wissen
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
18
Mrz
Die absurdesten Drive-Ins der Welt: Das Wahllokal
posted by Killerkirsche

In Denver, im US-Bundesstaat Colorado, können Wähler ihre Stimme ganz bequem vom Fahrersitz aus abgeben. Die Idee sollte ursprünglich die Wahlbeteiligung von Rentnern und körperlich eingeschränkten steigern, hat sich mittlerweile aber fest eingebürgert. Die Premiere feierte der sogenannte Drive-in-Vote bei einer Abstimmung über eine mögliche Steuererhöhung im Jahr 2013.

Für die US-Präsidentschaftswahl 2016 ließ sich Denver weitere Ideen einfallen, um möglichst viele an die Wahlurne zu bringen. Mit einem Mietbike konnten die Wähler 30 Minuten kostenlos zum nächstgelegenen Wahllokal fahren, natürlich auch zur Drive-in-Box.

Merken

Merken


abgelegt unter: Nutzloses Wissen
Schlagwörter: , , , , , ,
 
14
Mrz
Die absurdesten Drive-Ins der Welt: Cannabis-to-go
posted by Killerkirsche

Die 1000-Seelengemeinde Parachute im Bundesstaat Colorado bekommt einen Drive-in-Laden zum Kauf von Cannabis. „Soweit ich das beurteilen kann, hat es dieses Geschäftsmodell noch nicht gegeben“, sagte der Sprecher für die Marihuana-Kontrollbehörde des Staates, Robert Goulding. Für den Shop musste die ortsansässige Autowaschanlage weichen. Eine Regel gibt es für Autofahrer allerdings: Sie müssen mindestens 21 Jahre alt sein.

Die Umgebung freut sich und hofft auf höhere Steuereinnahmen. „Der Drive-in ist eine sehr kreative und innovative Idee“, sagt Stadtverwalter Stuart McArthur. Seinen Angaben zufolge ging im Jahr 2016 ein Drittel aller Steuereinnahmen auf das Konto des Marihuanaverkaufs.

Merken


abgelegt unter: Kuriose Erfindungen,Nutzloses Wissen
Schlagwörter: , , , , , , , , ,