Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
18
Aug
Was hat man sich den da gedacht?
posted by Alexander Revinskiy

Tatsächlich gefunden bei einem Online-Händler. Handschuhe für Kinder? Ok! Aber diese dann „Arbeitshandschuhe für Kinder“ zu nennen, ist doch etwas unglücklich gewählt! Ein „Von Kindern für Kinder“ hätte die Katastrophe wohl perfekt gemacht!

Arbeitshandschuhe für Kinder


abgelegt unter: Netzfundstücke
Schlagwörter: , , , , ,
 
17
Aug
Schöner langer Arsch-Witz zum Wochenende
posted by Alexander Revinskiy

Drei Schiffbrüchige, ein Franzose, ein Holländer und ein Deutscher, kommen auf eine einsame Insel. Eingeborene ziehen sie aus dem Wasser und bringen sie zum Häuptling. Der schaut sie an mit strenger Miene an und verlangt: „Geht in den Wald und bringt mir je 2 Früchte, dann bleibt ihr verschont!“
Ohne lange nachzudenken, stürmen die drei los.
Als erstes kommt der Franzose mit einer Weintraube und einer Erdbeere zurück. Der Häuptling befielt: „Stecke dir beide Früchte in deinen Arsch, aber wenn du lachst, bist du des Todes!“

Der Franzose fängt mit der Weintraube an, muss aber ganz fürchterlich kichern. Daraufhin schlägt ihm der Häuptling den Schädel ein. Kaum sind die sterblichen Überreste beiseite geräumt, trifft auch schon der Deutsche ein. Nichts ahnend präsentiert er stolz einen Apfel und eine Birne.

apfel-birne-witz-arsch

Nachdem der Häuptling auch ihm den Befehl erteilt hat, beginnt er die Früchte in den Anus zu befördern. Der Apfel ist schon tief in seinem Hintern geparkt und er arbeitet hart an der Versenkung der Birne, als er plötzlich einen Lachanfall bekommt, dass ihm die Tränen in die Augen schießen. Wutentbrannt schlägt ihm der Häuptling den Schädel ab.

Der Deutsche kommt in den Himmel und trifft den Franzosen: „Was war los, musstest du lachen?“

„Ja leider. Die Weintraube hat tierisch gekitzelt, und ich konnte mich nicht beherrschen. Und du? Was war mit dir?“

„Der Apfel war kein Problem, aber dann kam der Holländer mit der Melone und der Ananas um die Ecke …“

ananas-witz-arsch


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , ,
 
16
Aug
Witz des Tages!
posted by Alexander Revinskiy

Drei junge Nonnen stehen an der Schale mit dem Weihwasser.
Die Erste: „Ich soll mir die Augen ausspülen, weil ich einen nackten Mann betrachtet habe.“
Die Zweite: „Ich soll mir die Hände waschen, weil ich einen nackten Mann unsittlich berührt habe.“
Darauf die Dritte: „Macht das Wasser nicht so schmutzig, ich muß noch gurgeln.“


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , ,
 
15
Aug
Exotische Biere im Test: Tui – Neuseeland – 4%
posted by Alexander Revinskiy

Ich schwanke. Nicht körperlich, sondern geistig. Denn bei diesem Bier bin ich mir nicht sicher, ob es eine allgemeingültige Bewertung dafür gibt. Einige werden es lieben, einige werden es hassen. Ich bin einer von denen, die dazwischen liegen.

Tui_export_bier_small

Es beginnt alles ganz positiv beim Öffnen der Flasche. Sofort strömt der typisch malzige Biergeruch durch den Raum. In mir wurde eine leichte Vorfreude auf den kommenden Gaumenschmaus geweckt. Doch schon beim ersten Schluck merkte ich, dass Tui und ich nie die besten Freunde werden würden. Das Bier ist so unglaublich kohlensäurehaltig, dass man das Gefühl hat, man würde nur kleine Luftblasen, anstelle einer Flüssigkeit trinken. Soviel zur Konsistenz.

Nun zum Geschmack: zuerst ist das Bier leicht bitter. Nichts ungewöhnliches. Doch der Nachgeschmack erinnert mich stark an den Hustensaft, den ich als Kind getrunken habe. Etwas minzig. Sehr seltsam auf jeden Fall. Mir gefällt das Bier nicht sonderlich aber ich kann mir vorstellen, dass es einige gibt, die davon nicht genug bekommen können.

Herkunftsland:
Neuseeland

Umdrehungen: 4,0%

Geschmacksrichtung: Hustensaft

Bewertung
auf einer Skala von 1 (Finger weg) – 10 (Absolute Königsklasse): 4


abgelegt unter: Exotische Biere im Selbsttest
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
 
14
Aug
Der lustigste Kindergeburtstag der Welt!
posted by Fiese Luise

Der absolut schönste Tag des Jahres für jedes Kind ist sein Geburtstag!

Damit der Kindergeburtstag nicht so endet:

… haben wir eine riesige Auswahl an Kindergeburtstags-Deko! Von lustigen, bunten Pappbechern zu Papptellern,
Geburtstagstüten, Girlanden, Kerzen undEinladungskarten , damit kommt Ihre kleine Geburtstagsgesellschaft richtig in Stimmung! Partyhüte und Luftrüsseldürfen dabei natürlich nicht fehlen!

Besonders beliebt sind Geburtstagsfeiern, die unter einem Motto stehen, denn Kinder lieben es, sich zu verkleiden! Wir haben liebevoll gestaltete Deko für Zirkus-Partys und Piraten-Partys, Prinzessinnen-Partys, Dschungel-Partys und Wildwest-Partys! Hier finden Sie Zirkus-Kostüme, Piraten-Kostüme, Prinzessinnen-Kostüme, Tier-Kostüme und Wildwest-Kostüme! Das bringt Kinderaugen garantiert zum Leucht


abgelegt unter: Uncategorized
Schlagwörter: , , , , ,
 
13
Aug
Netzfundstücke – www.racheplan.com – Rachegeschichten vom Feinsten
posted by Alexander Revinskiy

Maya ist 33, liebt ihren Freund Holger, Pizza vom Lieferservice und Filme mit Happy End.
Maya ist 33, hasst nervige Teenagertöchter die Katja heißen, apokalyptische Rachepläne und Beziehungen ohne Happy End (vor allem, wenn es ihre eigene ist).
Das Schicksal hört Maya im Moment einfach nicht zu. Denn derzeit läuft es in etwa so ab (Leseprobe):

Nichts ist in der Welt umsonst. Bis auf Katjas Bosheiten. Wie aufs Stichwort lächelt sie mich an.
„Weißt du eigentlich, dass man etwas gegen Hautunreinheiten tun kann? Ich kenne da einen guten Arzt.“
Also bitte.
„Und wieso gehst du dann nicht mal zu ihm?“, frage ich gleichgültig.
In diesem Moment läutet mein Handy. Die Ampel schaltet auf Rot. Katja sieht mich erwartungsvoll an. Auf dem Display leuchtet ein „Unbekannter Teilnehmer“. Wahrscheinlich meine paranoide Mutter, ihr Festnetzanschluss hat eine Rufnummernunterdrückung.
„Hallo?“
„Ist da die geile Maya mit den Riesentitten?“, keucht jemand heiser in mein Ohr.
Herrgott!
Ich stocke für einen Augenblick. Das kleine Luder hat sich offenbar gesteigert in punkto kreativer Frechheit. Meine Anrufe entgegenzunehmen und mir den verschobenen Termin bei meinem Frauenarzt nicht auszurichten, war erst der Anfang. Meine Unterlagen von der Firma, die ich auf dem Tisch liegen gelassen hatte, „unabsichtlich“ mit dem Altpapier zu entsorgen, geradezu harmlos. Doch nun lässt sie den Kindergarten hinter sich und beginnt mit den Waffen einer Frau zu kämpfen.
Das kann sie gerne haben.
„Einen Moment bitte“, säusle ich meinem stöhnenden Gesprächspartner ins Telefon und reiche Katja das Handy rüber. „Ist für dich.“

Damit aber nicht genug! Denn Maya muss sich nicht nur mit Katja rumschlagen, sondern auch noch einen mehrstufigen Racheplan gegen Holger verhindern (den sie blöderweise selbst ausgelöst hat, soll in den besten Familien vorkommen!).
Wer mitfiebern möchte, findet ihren Blog unter www.racheplan.com
Tja, punkto Rache könnt ihr hier sicher einiges lernen. Aber bitte nicht zu Hause nachmachen!

racheshop-blog-racheblog-racheplan


abgelegt unter: Netzfundstücke,Witzige Buchtipps
Schlagwörter: , , , , ,