Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
4
Mrz
Mann fällt halbnackt bei -40°C aus dem Zug und muss sieben Kilometer bis zum nächsten Bahnhof laufen
posted by Fiese Luise

Wenn man in Russland mit den Zug unterwegs ist, sollte man besonders aufpassen – sonst findet man sich schnell mitten im Niemandsland wieder…

Ein 42-jähriger Russe war mit dem Zug unterwegs von Moskau nach Nerungi im Osten des Landes. Er war eine Zigarette rauchen und nur mit Badeschlappen, Jogginghose und T-Shirt bekleidet.
Als er zu seinem Abteil zurückkehren wollte, öffnete er die falsche Tür und fiel aus dem Zug!

Als wäre dies nicht schon schlimm genug – niemand bemerkte den Unfall und der Mann stand so mehr als dürftig bekleidet bei -40°C im Schnee mitten in der Pampa!

Dem Mann blieb nichts anderes übrig, als dem Zug um sein Leben hinterherzurennen, um nicht zu erfrieren. Auf diese Weise musste er bis zum nächsten Bahnhof sieben Kilometer zurücklegen, wo er Hilfe bekam.

Ich dachte, die Zeiten, in denen Man Zugtüren während der Fahrt einfach so aufmachen kann, wären lange vorbei

mann-fällt-bei-minus-vierzig-grad-aus-zug-russland-halb-nackt


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,