Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
26
Feb
King Kong raubt Supermarkt aus
posted by Killerkirsche

Ein extrem schweigsamer Ladendieb beschäftigt die Polizei in Bremen. Der auf frischer Tat ertappte Mann sitzt seit mehreren Wochen in Haft, weil er sich weigert, seine Personalien zu offenbaren. Er nannte sich lediglich „King Kong“ und schwieg bisher zu allen Fragen.
Der Mann im Alter von etwa 40 Jahren hatte versucht, einen Supermarkt in Bremen auszurauben, war jedoch auf frischer Tat von der Polizei ertappt worden. Laut Polizei hatte er Lebensmittel in eine mitgebrachte Sporttasche gepackt und damit das Geschäft verlassen. Er flüchtete, wobei er fast vor eine Straßenbahn lief. Als mehrere Mitarbeiter des Ladens ihn einholten und zu Boden brachten, bedrohte der Mann sie den Angaben zufolge mit einem Messer.
Was mit King Kong passieren wird, falls er weiterhin keinen Ton von sich gibt, ist bisher nicht bekannt.

Merken

Merken

Merken

Merken


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
23
Feb
Achtung: Kriminelle Halbnackte!
posted by Killerkirsche

Anfang der 2000er Jahre sorgte eine kriminelle Bande in Kambodscha für Aufsehen. Die Männer waren bei jedem Beutezug nur mit Slip und Waffe unterwegs und suchten  abgelegene Dörfer auf, um die Bewohner auszurauben und zu vergewaltigen. Der Fall ging weltweit durch die Medien, sodass tatsächlich 25 Mitglieder der „Unterhosen-Gang„, wie die Zeitungen titelten, im Laufe eines Jahres von der Polizei verhaftet wurden. Nach weiteren Mitgliedern und dem Anführer wird aber offenbar immer noch gesucht.

Während Polizisten in Kambodscha immer noch versuchen, die Anführer der „Unterhosen-Gang“ dingfest zu machen, mussten sich ihre Kollegen in Bangladesch kürzlich mit einem anderen Fall von organisierter Nackt-Kriminalität beschäftigen: Schockierte Bewohner des Dorfes Nafitkhali Baattoli, im Süden des Landes, wurden ebenfalls von Nackten überfallen. Die Gruppe Männer fiel mehrfach über das Dorf her und plünderte die Häuser – und das ganz ohne Unterhosen.

Die Nackedeis nutzten den Schock aus, den ihr Auftreten bereitete und erbeuteten eine Menge Diebesgut. Berichten zur Folge war es schwierig, einen der nackten Räuber zu fassen, denn alle Männer hatten sich mit einem glitschigen Körperöl eingeschmiert, was außerdem dazu führte, dass Fuß– und Fingerabdrücke unkenntlich waren.

Merken

Merken

Merken

Merken


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , ,