Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
24
Mrz
Filmtipp: „steve jobs“
posted by Captain Stahlbart

Endlich ist es soweit! Ab heute steht die Filmbiographie steve jobs“ auf DVD und Blu-ray in den Regalen der Läden.

Wer also noch einen interessanten Film für das Osterwochenende sucht, der sollte heute nochmal einen kleinen Spaziergang zum Elektronikhändler seiner Wahl riskieren, denn der Film aus dem Jahr 2015 lohnt sich wirklich!

Der Film basiert auf dem Buch „Steve Jobs. Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers“ aus dem Jahr 2011 und gewährt nicht nur Einblicke in eines der angesagtesten Unternehmen weltweit und zeigt die Hintergründe und Geschehnisse rund um die Vorstellungen der Produkte „Macintosh„, „NeXT“ und „iMac„, sondern gibt ebenso einen Einblick in das private Leben des Apple-Mitbegründers mit all seinen Konflikten.

Das Biopic gewährt einen interessanten Blick auf ein außergewöhnliches Leben und dürfte nicht nur Technik-Fans begeistern, was nicht zuletzt auch in dem ausgezeichneten Spiel der Star-Schauspieler Michael Fassbender, Seth Rogen und Kate Winslet begründet liegt!


abgelegt unter: Uncategorized
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
 
16
Feb
Verrückte Auktion: Verfluchtes MacBook
posted by Alexander Revinskiy

Ich habe in meinem ausgefüllten Leben im Internet ja schon so einigen Schwachsinn gesehen, miterlebt und verursacht, aber das hier setzt dem Wahnsinn mal wieder die Krone auf. Da vertickt doch tatsächlich einer sein „verwunschenes“ bzw. besessenes MacBook. An sich ja soweit nicht schlimm. Das Problem: Da bietet sogar wirklich jemand drauf :-D Oh man, wo ist’s mit der Welt nur hingekommen.

Zur Auktion


abgelegt unter: Verrückte Auktionen
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
 
17
Jul
Anwalt will Apple verklagen: wegen ungesperrter Porno-Seite ging seine Ehe in die Brüche
posted by Fiese Luise

In den USA laufen bekanntermaßen die skurrilsten Klagen – und den Klägern wird meist auch noch Recht zu gesprochen. Da bin ich gespannt, wie es in diesem Fall ausgehen wird:

ein 36-jähriger Anwalt aus Nashville will den Software-Giganten Apple verklagen und hat hierzu schon ein 50-seitges Schreiben aufgesetzt, die seine Beweggründe enthalten.
Der kuriose Vorwurf: weil Apple keinen Porno-Filter auf seinem Gerät verbaute, gelangte der Mann „versehentlich“ auf eine Porno-Seite, was in der Endkonsequenz dazu führte, dass seine Ehe in die Brüche ging!

Der Anwalt gibt an, dass er sich eines Tages bei Facebook einloggen wollte, aber aus Versehen auf F***ckbook.com gelandet ist, auf der er pornografische Bilder fand. Die Porno-Fotos hätten ihn derart beeinflusst, dass seine Ehe daran kaputt ging.

Mal sehen, wie diese skurrile Anklage ausgeht – es würde mich kaum wundern, wenn auch dieser Kläger Recht bekäme…

anwalt-verklagt-apple-wegen-fehlendem-porno-filter-pornos-pornographische-bilder-fotos


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,