Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
3
Okt
Witz: Der Ausbrecher
posted by KalmarCowboy

Ein aus dem Gefängnis geflohener Verbrecher bricht nachts in das Haus eines frischvermählten Ehepaares ein. Der Kriminelle fesselt die Frau ans Bett, den Mann auf einen Stuhl daneben. Er beugt sich über die Frau und es scheint, als würde er ihren Hals küssen. Dann geht der Entflohene ins Badezimmer. Der Ehemann rutscht mit dem Stuhl näher ans Bett heran und sagt: „Liebling, dieser Kerl hat seit Jahren keine Frau gesehen, geschweige denn angefasst. Ich habe gesehen, wie er dich geküsst hat. Was immer er von dir will, tu es und mach ihn nicht wütend. Du musst stark sein! Ich liebe dich!“ Die Frau antwortet: „Ich glaube, du hast da was falsch verstanden. Er hat mich nicht am Hals geküsst, sondern mir etwas ins Ohr geflüstert. Er hat gesagt, dass er dich ganz schnuckelig findet und gefragt, ob ich die Vaseline im Bad aufbewahre. Du musst stark sein! Ich liebe dich!“

straefling-kostuem-verbrecher-orange-faschingskostuem-kostuem-kostueme-faschingskostueme-karnevalskostuem-karnevalskostueme-herren-maenner-


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
14
Sep
Der Tunnel in die Freiheit
posted by Captain Stahlbart

Zwei fünfjährige Autofans hatten den Traum sich einen Jaguar zu kaufen. Doch wie soll man das Traumauto erwerben, wenn man vormittags im Kindergarten festsitzt? Per Telefonbestellung wird das ja eher schwierig (vor allem, wenn man gar keines hat). Also mussten die zwei Russen irgendwie aus dem Kindergarten entkommen.

Tagelang haben die beiden Ausreißer an einem Loch gegraben, welches unter dem Zaun hindurch in die Freiheit führte. Als der Tag des Ausbruchs dann gekommen war, verließen die zwei Kinder durch das Loch unbemerkt das Kindergartengelände und machten sich auf den Weg zum zwei Kilometer entfernten Autohaus. Nur ein entscheidendes Detail hatten die beiden Ausbrecher bei ihrem Plan offensichtlich nicht bedacht: Ein Jaguar kostet natürlich Geld und davon hatten die beiden eher nicht so viel.

So wurden die beiden Ausreißer schliesslich unverrichteter Dinge zur Polizei gebracht und später den völlig verdutzten Erziehern übergeben, welche das Verschwinden der Kinder erst eine halbe Stunde später registrierten.

508720000-gefangener-haeftling-gestreift-prisoner-kostuem-karnevalskostuem-karnevalskostueme-herrenkostuem-faschingskostueme


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt,Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,
 
9
Sep
Kinder fliehen aus Kindergarten und wollen sich Luxusauto kaufen!
posted by KalmarCowboy

In der russischen Stadt Magnitogorsk gruben zwei 5-Jährige Jungen mit Sandschaufeln einen Tunnel unter dem Zaun ihres Kindergartens, um in die weite Welt hinauszuziehen. Anscheinend bemerkte keine der Erzieherinnen, dass die beiden Kinder schon seit mehreren Tagen mit dem Bau des Tunnels beschäftigt waren.

Nach gelungener Flucht marschierten die Kinder zu einem zwei Kilometer entfernten Autohändler, um sich dort einen schicken Sportflitzer zu kaufen! Eine Frau, die die Jungs bei dem Autohändler sah, wurde schnell stutzig: Sie fragte die Kinder, warum sie alleine unterwegs waren und was sie überhaupt bei einem Autoverkäufer machten. Die Jungen antworteten, dass sie sich ein großes Auto kaufen wollten, aber kein Geld dabei hatten. Die Frau reagierte sofort und brachte die beiden zur Polizei. Diese war inzwischen ebenfalls vom Kindergarten über das Verschwinden der 5-Jährigen in Kenntnis gesetzt worden.

Einzig die Erzieherin der Jungs hatte deren Fehlen nicht bemerkt. Ihren Job war sie dementsprechend schnell los … Wo die Kinder ihre Ausbrecher-Skills gelernt haben, wissen wir leider nicht. Vielleicht ist die Dame auf dem Foto ihre Mutter?

508710000-gefangene-haeftling-knackibraut-kostuem-karnevalskostuem-karnevalskostueme-damenkostuem-faschingskostueme


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,