Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
22
Apr
Die skurrilsten Missverständnisse von Auto-Werbeslogans
posted by Fiese Luise

Werbeslogans auf englisch sind in nicht-englischsprachigen Ländern wie Deutschland zwar gebräuchlich, bergen aber doch größere Gefahren, als man auf den ersten Blick meinen möchte.

Eine Studie hat nun nämlich untersucht, wie englische Werbeslogans von Autofirmen verstanden werden – und brachte haarsträubende und sehr skurrile Ergebnisse zutage. Selbst die einfachsten und verständlichsten Slogans „Motion & Emotion“ von Peugeot oder „The Power of Dreams“ von Honda werden von knapp über 40 Prozent der Befragten nicht im Sinne des Absenders verstanden!

Aber es geht noch besser – hier die kuriosesten Missverständnisse:

– „Defy Convention“ („Trotze den Konventionen“) von Mazda übersetzten die Befragten als „Definiere eine Versammlung“ oder „Verteidige deine Gebräuche“, nur fünf Prozent konnten den Slogan richtig deuten. Besonders passend, dass letztere Übersetzung das genaue Gegenteil der gewünschten Botschaft darstellt ;)

– „Shift Expectations“ („Ändere deine Erwartungen“) von Nissan erging es nicht viel besser: nur 15 Prozent der Befragten verstanden den Sinn des Slogans, skurrilste Übersetzung war „Schalte deine Erwartungen einen Gang runter“.

– „How alive are you“ („Wie lebendig bist du?“) von Jaguar schneider schon etwas besser ab, immerhin 25 Prozent verstehen den Slogan. Doch die, die missinterpretieren, liegen gleich richtig daneben und übersetzen mit „Wie überlebst du?“.

-„Drive the Change“ („(Er)fahre die Veränderung“) von Renault wird fast von jedem dritten verstanden. Doch auch hier sind die Fehldeutungen dann besonders kurios: „Fahre mit Wechselgeld“ oder „Wechsel den Fahrer“ sind wahre Volltreffer ;)

– „Motion & Emotion“ („Bewegung und Gefühl“) will Peugeot vermitteln. Das versteht immerhin über die Hälfte, aber auch hier sind Fehlübersetzungen umso skurriler: „Motoren mit Emotionen“ oder „Umzug mit Gefühl“ sorgen dann doch für merkwürdige Botschaften.

Vielleicht sollte man in Anbetracht dessen doch lieber auf Slogans in deutsch zurückgreifen…

auto-werbung-werbe-slogans-missverständnisse-fehl-übersetzungen-voll-daneben


abgelegt unter: Netzfundstücke
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,