Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
14
Jan
Dumme Diebe graben am Tresor vorbei
posted by Killerkirsche

In der chilenischen Küstenstadt Vina del Mar haben Räuber einen Tunnel in eine Bank gebaut. Dabei ist den Dieben aber ein kleiner Fehler unterlaufen. Sie verkalkulierten sich und der Tunnel kam versehentlich nicht im Tresorraum, sondern in der Küche der Bank heraus. Der Gang war rund 25 Meter lang und begann in einer Toilette außerhalb des Bankgebäudes.

Obwohl nichts gestohlen wurde, sollen die Tunnelbauer nicht straffrei davonkommen. Im Inneren des Tunnels wurden Werkzeuge und DNA-Spuren gefunden und die Polizei sucht nun nach Verdächtigen.

Merken

Merken


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
 
14
Okt
Witz des Tages: Der Meisterdieb
posted by Jane Doe

Ein Meisterdieb will eines Nachts die Bank ausrauben und macht sich auf den Weg. Geschickt überwindet er alle Sicherheitsmechanismen und Alarmanlagen und findet sich im ersten Tresorraum wieder. Den Safe hat er binnen Sekunden geknackt und findet zu seiner Verwunderung nur einen Joghurt darin. Verwundert löffelt er die Becher leer und macht sich auf den Weg zum nächsten Tresor.

Auch im zweiten Raum knackt er den Tresor und findet dieses mal 10 Joghurts, welche er ebenfalls auslöffelt, um zumindest der Bank zu schaden.

Der Tresor im letzten Raum bereitet ihm zwar einige Schwierigkeiten, doch letztendlich knackt er auch diesen. In diesem 3. Tresor findet er schließlich 25 Joghurtbecher. „Was ist nur aus den Banken geworden?“, denkt der Bankräuber wütend und vertilgt auch die letzten Joghurts.

Mit vollem Magen macht er sich schließlich auf den Heimweg und fällt erschöpft ins Bett. Am nächsten Morgen hört er gespannt die Radionachrichten:
„Letzte Nacht ist ein Verrückter in die Samenbank eingebrochen…“

bankraeuber-raeuber-kostuem-schwarz-weiss-faschingskostuem-kostuem-kostueme-karnevalskostuem-herren-527810000


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
 
15
Feb
Mann überfällt Bank, weil er zurück ins Gefängnis will
posted by Fiese Luise

Man sollte meinen, dass der Tag, an dem ein Verurteilter aus der Haft entlassen wird, einer der schönsten seines Lebens ist.

Nicht so in diesem Fall: der Amerikaner Walter Unbehaun hat von seinen 73 Lebensjahren die meisten im Gefängnis verbracht.
Mit dem Leben außerhalb der Gitter konnte Unbehaun nicht umgehen – so beschloss er, eine Bank auszurauben, um wieder verhaftet zu werden!

So erbeutete er in einer Bankfiliale in Chicago 4.178 US-Dollar. Da er wohlweislich nicht verkleidet, bzw. maskiert gewesen war, wurde er bereits am nächsten Tag gefunden und verhaftet.

Laut eigener Aussage wollte der Senior die letzten Jahre seines Lebens in gewohnter Umgebung – also dem Gefängnis – verbringen. Wird er tatsächlich für die Tat verurteilt, „drohen“ ihm bis zu zwanzig Jahre Haft.

Das könnte gerade reichen… ;)

mann-raubt-bank-aus-willl-zurück-knast-gefängnis-bankräuber-häftling-walter-unbehaun


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
 
11
Aug
Die dümmsten Fluchtversuche der Welt
posted by Fiese Luise

Bei einem Überfall ist vor allem die Flucht von existenzieller Bedeutung und sollte unbedingt perfekt geplant sein.
Denn was soll man mit der ganzen Beute, wenn man mit ihr gefasst wird?

Soweit haben diese Herren leider nicht gedacht…

Mit einem Einbruch erbeuteten vier Diebe in den USA ganze 175.000 $ und hatten wenigstens daran gedacht, ein Fluchtauto zu platzieren. Leider bedachten sie bei der Sache nicht, dass der Fahrer ab dem Ellbogen keine Arme mehr hat. Die anderen Bandemitglieder mussten für ihn schalten und sie schafften ganze 30km, bevor es zu einem Unfall kam und die Polizei sie einsammeln konnte…

Zwei weiter Verbrecher erbeuteten bei dem Überfall eines Geldtransports eine ganze Million Dollar – und mussten die Hälfte zurücklassen, da ihr Kleinwagen (!) zu klein war!

Noch dämlicher allerdings stellten sich drei junge Erwachsene an, die ein Juwelier-Geschäft überfielen und Uhren im Wert von 30.000 Pfund erbeuteten. Mit der Polizei schon auf den Fersen hielten sie 200m entfernt des Geschäfts an der nächsten roten Ampel an und setzten sogar den Blinker, um ihren Fluchtweg komplett zu kennzeichnen. Dies war dann die Ende der Fahrt…

Merke: die Planung eines Überfalls endet nicht bei der Erbeutung des Geldes!

halloween-horror-straefling-gefangener-kostuem-429030000-1


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt,Uncategorized
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,