Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
15
Okt
Unerwünschte Bestellungen
posted by Captain Stahlbart

Eine Familie aus dem bayrischen Landkreis Lindau staunte vor einiger Zeit nicht schlecht, als sie immer wieder Artikel erhielt, die sie nicht bestellt hatte.

So wurden auf ihren Namen nicht nur diverse Zeitungsabos abgeschlossen, auch Smartphones und sogar Möbel wurden an die ratlose Familie geliefert. Neben einem angehäuften Rechnungsbetrag in Höhe von etwa 5.500 Euro erhielt die Familie auch knapp 180 E-Mails mit beleidigendem Inhalt.

Nachdem die Polizei eingeschaltet und der Computer der Familie durchsucht wurde, stellte sich schließlich heraus, dass sowohl die Mails als auch die Bestellungen vom 13-jährigen Sohn der Familie ausgingen. Sein Motiv: Er wollte seine Eltern bestrafen, da sie ihm kein Handy kaufen wollten.

Dabei zielte der noch strafunmündige Junge allerdings nicht nur auf die Eltern ab, sondern machte auch vor anderen Verwandten und Nachbarn der Familie keinen Halt, indem er zig Pizzen an deren Adressen schickte. Glücklicherweise konnten viele der Bestellungen rückgängig gemacht werden, sodass der finanzielle Schaden deutlich eingedämmt werden konnte.

80er-jahre-retro-iphone-case-oldschool-handy-zubehoer


abgelegt unter: Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , , , ,
 
7
Mai
Notruf landet bei Pizza Hut
posted by Alexander Revinskiy

Tja, so kann’s eben gehen, wenn einem mal spontan nicht der Notruf der Polizei einfällt, dafür aber die Nummer vom Pizzadienst. Diesen nutze nämlich eine Frau in Florida, und vermerkte als Notiz bei der Bestellung, dass sie als Geisel gehalten wird. Der Kundendienst der Fastfood-Kette Pizza Hut reagierte wie man reagieren muss. In erster Linie nämlich verwirrt. In zweiter Linie leiteten die Angestellten die „Bestellung“ jedoch an die Polizei weiter, die prompt einen Streifenwagen zur Adresse schickten. Vor Ort stellte sich die kuriose Bestellung als wahr heraus. Die Frau wurde von ihrem bewaffneten Freund in Schach gehalten, der kurzer Hand von der Polizei überwältigt wurde. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,