Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
15
Nov
Witz zum Sonntag: Die neue Sekret-ärin
posted by KalmarCowboy

Der Chef einer großen Frima sucht eine neue Sekretärin für sein Vorzimmer. In der Lokalpresse veröffentlichte er eine Anzeige:
„Großbusige Sekretärin mit attraktivem Aussehen für’s Vorzimmer gesucht. Wir bieten hohen Lohn. Die Bereitschaft zu gewissen Diensten wird vorausgesetzt.“
Der Chef bekam viele Bewerbungen und entschied sich schließlich für eine nette, großbusige Schönheit. Am Schluss des Gesprächs fragt er die Dame, ob der Punkt mit den gewissen Diensten auch in Ordnung gehe. Sie antwortete:
„Gar kein Problem – ich habe keinen Freund und Sie sind ein attraktiver Mann.“ Der Chef freut sich und erklärt ihr: „Wenn ich es etwas gemütlich haben möchte und niemand etwas mitbekommen soll, dann sage ich, dass ich einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen möchte.“
Nach einigen Tagen regen sich beim Chef eindeutige Gelüste.
Er drückt den Knopf der Gegensprechanlage und sagt: „Ich möchte einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen“. Nach einigem Zögern meldet sich die Sekretärin:“Gerne, aber es ist nun so, dass ich heute das rote Farbband in der Maschine habe…“
„Ach so“ antwortet der Chef, „dann erledigen wir das ein anderes mal“. Nach einer Weile meldet sich die Sekretärin nochmals, da sie fürchtet, den Chef wohl ein wenig enttäuscht zu haben: „Betreffend des Briefs, können wir das nicht mündlich erledigen?“ „Dafür ist es zu spät“ antwortet der Chef, „ich habe ihn bereits mit der Hand geschrieben … “

114279_blackPin_big


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
 
25
Feb
Karma ist eine lustige Sache
posted by Alexander Revinskiy

Für gewöhnlich versuche ich mich ja von jeglichen Moralbewertungen fernzuhalten, aber heute mache ich mal eine Ausnahme. Das was ich nämlich gerade gelesen habe gefällt mir so gut, dass ich das einfach mit euch teilen muss. Letzten Montag kam es in London nämlich zu einer – eigentlich vollkommen üblichen Situation. Ein Mann pöbelt in der U-Bahn einen anderen an, weil er im Gedränge des Wagons den Weg nicht frei macht. Tadaa.. Genauso könnte ich nun über einen Sack Reis in China berichten oder eine ältere Dame an der Supermarktkasse, die ihr Kleingeld abzählt. Aaaaaber!

Das Schöne an der Geschichte: Der pöbelnde Herr war gerade auf dem Weg zu einem Bewerbungsgespräch, der angepöbelte Herr ebenfalls.

Dumm nur: Der Pöbelnde war der Bewerber, der angepöbelte der Personalleiter.
Ende der Geschichte: Den Job hat er komischerweise nicht bekommen.
Moral von der Geschichte: Seid lieb zueinander :-D


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
 
20
Feb
Der Boss auf’m Rummel
posted by Alexander Revinskiy

Tja, was soll man dazu mal wieder sagen? Da hat offensichtlich jemand nicht sonderlich viele Hobbys und steht deswegen wohl den ganzen Tag vor diesen blöden Bastketballautomaten. Wenn man das irgendwie so amateurhaft nebenher macht ist das ja das eine und sieht dann meistens auch ziemlich kacke aus, was aber dieser Boss hier aus dem Rücken reißt ist schon eine enorme Leistung.


abgelegt unter: Netzfundstücke
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,