Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
13
Sep
Ehemann vergiftet Frau versehentlich mit Sex-Droge
posted by Fiese Luise

Da ist der Verführungsversuch aber gewaltig daneben gegangen!

In Bremen wollte ein Frührentner wieder mehr Schwung in das Liebesleben der Ehe bringen und hat dabei beinahe seine Frau umgebracht!

Der 57-Jährige stößt im Internet auf die Droge GBL – weitläufig bekannt als K.o.-Tropfen -, die enthemmend und sexuell stimulierend wirken soll. So denkt sich das jedenfalls der Ehemann und träufelt Tropfen der Substanz in Capri-Sonne-Tüten.

Beide Ehepartner trinken von dem Gemisch – und landen statt im Bett im Krankenhaus! Für seine Frau war die Dosis beinahe tödlich, sie liegt wochenlang im Koma.

Ein Gutachter schätzte die Droge ein, die in geringer Dosis euphorisierend wirkt, in mittlerer enthemmend und bei einer Überdosis Koma, Atem-Lähmung und den Tod bewirken kann. Die gewünschte Dosierung zu treffen sei selbst für Ärzte schwierig.

In diesem Fall war der Versuch lebensgefährlich. Der Frührentner wurde versuchter gefährlicher Körperverletzung und fahrlässiger Körperverletzung angeklagt, nach Aufklärung der Sachlage bekam er jedoch mit einer Verwarnung mit Strafvorbehalt davon, seine Frau hat ihm verziehen.

Merke: bei Flaute im Bett lieber auf andere Stimulationen zurückgreifen, als Drogen ins Spiel zu bringen… ;)

mann-vergiftet-frau-versehentlich-mit-sex-droge-k-o-tropfen-unfall-koma


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,