Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
9
Feb
Vibrator löst Polizeialarm aus!
posted by Captain Stahlbart

Einen ganz besonderen „Eindringling“ fanden Polizeibeamte vor kurzer Zeit in Bremen, nachdem eine Frau die Polizei gerufen hatte.

Diese nahm ungewöhnliche Geräusche in ihrer Wohnung wahr und fürchtete sofort, dass es sich um einen Einbrecher handeln könnte. Die hinzugerufene Polizei wagte sich mutig in die Wohnung der verunsicherten Bremerin und konnte den Täter schließlich im Badezimmer stellen. Da lag er so, als ob nichts wäre, einfach in der Badewanne: ein eingeschalteter Vibrator!

Ob dieser „Eindringling“ vielleicht zur „Hintertür“ hereinkam oder wie er den Weg in die Badewanne fand, wurde nicht weiter untersucht. Von einer Anzeige sah die Bremerin aber ab. Scheinbar war das Ergebnis der Durchsuchung absolut befriedigend.


abgelegt unter: Pannen und Missgeschicke,Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
10
Jun
Einbrecher steckt in der Klemme
posted by Captain Stahlbart

Damit hatte er wohl nicht gerechnet!

Zwar war das Versteck eines ertappten Einbrechers im Fahrstuhlschacht gar nicht einmal so schlecht, da die Polizei schon ein wenig nach ihm suchten musste, als sie zu einem Geschäftsgebäude in Chemnitz, dessen Fenster eingeschlagen worden war, gerufen wurde. Doch der Nachteil an dem Versteck war eben, dass der Einbrecher selbst nicht mehr in der Lage war, sich daraus zu befreien.

Erst die Feuerwehr konnte ihn aus dem Schacht befreien, wo die Polizei bereits sehnlichst auf den Eindringling wartete.

a0001190_einbrecher_kaffeetasse_sturmhaube_weiss_kueche_tasse_becher_deko_online_shop_kaufen_625160000-44173


abgelegt unter: Pannen und Missgeschicke,Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , , ,
 
10
Okt
Ein unerwarteter Eindringling
posted by Captain Stahlbart

Vor kurzem ging ein Notruf bei der Münchner Polizei ein. Um 2 Uhr nachts rief ein Mann die Polizisten an, da er in seinem Haus Geräusche hörte, die er sofort für einen Einbrecher hielt.

Auch die Polizeibeamten vernahmen das Geräusch und kamen dem scheinbaren Einbrecher dann schnell auf die Spur. Bei dem vermuteten Schurken handelte es sich um den Vibrator der Ehefrau, welcher sich unter ungeklärten Umständen wohl selbst eingeschaltet hatte.

Ob es danach noch ein klärendes Gespräch mit der Frau des Münchners aufgrund des „Eindringlings“ gab, ist dagegen nicht bekannt.

mini_vibrator_notfallset_scherzartikel_frivol_frau-12126


abgelegt unter: Uncategorized
Schlagwörter: , , , , , , , , ,