Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
11
Jun
EM-Fanartikel: was ist beim Autofahren eigentlich erlaubt?
posted by Fiese Luise

Am Wochenende hat die Fußball-Europameisterschaft begonnen und da heißt es natürlich wieder: Flagge zeigen!

Ob der Autokorso nach dem Spiel oder die Flagge am Seitenfenster: was ist eigentlich erlaubt und was nicht? Der ADAC beantwortete die wichtigsten Fragen zum Thema, die wir hier noch einmal vorstellen wollen:

deutschland-autospiegel-ueberzug-fussball-fanartikel-schwarz-rot-gelb-karneval-fasching-zubehoer-accessoires-karnevalsartikel-faschingsartikel-kostuemzubehoer

Sind Autokorsos eigentlich erlaubt?
Streng genommen nein: denn laut der StVO (§30) ist unnützes Hin- und Herfahren wie auch unnötiger Lärm verboten, auch wenn die Polizei dies während EM und WM normalerweise nicht ahndet. Wichtig dabei: wenn man den Autokorso verlässt und wieder schneller als Schrittgeschwindigkeit fährt ist bei allen Insassen Anschnallen angesagt und bei Biergenuss sollte man das Auto natürlich stehen lassen.

Wer haftet bei einem Unfall?
Auch im Autokorso haftet wie bei jedem anderen Unfall die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers.

Darf man auch beim Autofahren Flagge zeigen?
Hier ist alles erlaubt, was die Sicht des Fahrers und die anderen Verkehrsteilnehmer nicht behindert oder gefährdet. Also sind Aufkleber, kleine Fähnchen und dergleichen erlaubt, eine große Flagge an einer langen Stange bei der Fahrt aus dem Fenster zu halten, jedoch verboten.

Darf man mit den Flaggen auf die Autobahn?
Jein – es kommt auf das Tempo an. Auch wenn die Fähnchen geprüft sind, der ADAC empfiehlt, sie bei Fahrten ab 90 km/h abzunehmen um den nachfolgenden Verkehr nicht zu gefährden.

Und bei diesen fantastischen Fanartikeln bleibt zu hoffen, dass die deutsche Mannschaft lange im Spiel bleibt, damit man seinen Autoschmuck auch gebührend präsentieren kann!br>
Auf ein erfolgreiches SCHLAAAAAND!


abgelegt unter: Uncategorized
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
 
14
Mai
10 Dinge, die man über die Fußball-EM wissen sollten
posted by Alexander Revinskiy

In wenigen Wochen ist es endlich soweit und die Fußball-Europameisterschaft beginnt. Wenn unsere Nationalelf wieder Gegner für Gegner aus dem Stadion fegt, dann kann es nicht schaden, wenn man einige wichtige Fakten über die EM weiß. Hier sind 10 Dinge, die man über das Sportevent wissen sollte:

1. Die Fußball EM wird offiziell seit 1960 von der UEFA (Union of European Football Associations) veranstaltet und findet alle 4 Jahre statt. Demzufolge ist dieses Jahr die 14. EM.

2. Deutschland konnte bisher am häufigsten die EM gewinnen. Das DFB-Team holte sich 3-mal den Titel.

3. Es nehmen 16 Teams an dem Turnier teil, die in 31 Spielen gegeneinander antreten werden. Die Teams kommen dieses Jahr aus Polen, Ukraine, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, England, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Russland, Schweden, Irland, Kroatien, Portugal und Tschechien.

4. Titelverteidiger ist Spanien. 2008 sicherten sie sich den Titel im Finale gegen Deutschland mit einem 1:0.

5. Die EM-Spiele finden in Warschau, Posen, Breslau, Danzig, Kiew, Donezk, Lemberg und Charkiw statt.

6. Die beiden Maskottchen für die EM 2012 heißen Slavek und Slavko.

7. Die Ticketpreise für das Finale in Kiew liegen derzeit zwischen etwa 450 und 17000 Euro.

8. Der teuerste Spieler bei der EM ist Cristiano Ronaldo. Sein Marktwert wird auf 90 Millionen Euro geschätzt.

9. Die meisten EM-Teilnahmen hatte unter anderem Lothar Matthäus. Er nahm 4-mal an einer Europameisterschaft teil. Die meisten Spiele (16) haben Lilian Thuram und Edwin van der Sar auf dem Buckel. Die meisten Tore (9) während eines Turniers erzielte Michel Platini. Dieser ist heute der Chef der UEFA.

10. Sollte unser Team den Titel holen, erhält jeder Spieler 300000 Euro. Bei 23 Spielern ergibt das eine Auszahlung von fast 7 Mio. Euro!


abgelegt unter: Uncategorized
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,