Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
4
Apr
Witze zum Erzähl-eine-Lüge-Tag
posted by Jane Doe

Heute ist der internationale Erzähl-eine-Lüge Tag. Endlich mal die Möglichkeit, ungestraft das Blaue vom Himmel zu lügen.

Passend zu diesem kuriosen Feiertag haben wir ein paar Witze rund um das Thema Lügen zusammengestellt.

Eine Nonne bestellt sich eine Taxe nach Köln und bemerkt unterwegs, dass der attraktive Fahrer sie ständig beobachtet. Sie fragt ihn also, warum er sie ständig so bemustere.
Er antwortet: „Ich muss Ihnen etwas gestehen, möchte Sie jedoch nicht in Verlegenheit bringen.“
Sie beruhigt ihn: „Mein Sohn, du kannst mich nicht in Verlegenheit bringen. Wenn du Nonne wärst und so alt wie ich, hättest du schon so ziemlich alles gesehen oder gehört. Ich bin mir daher sicher, dass du mich mit deinen Fragen nicht mehr verletzen oder beleidigen kannst.“
Darauf er: „Also, ich träume immer davon, es mal so richtig mit einer Nonne zu treiben.“
Die Nonne: „Nun denn, dann versuche ich mal, zu helfen. An erster Stelle musst du Junggeselle sein und dazu natürlich Katholik.“
Der Taxifahrer, schon sehr erregt, antwortet: „Ich bin Junggeselle und Katholik.“
„Ok,“ sagt die Nonne, „dann biege bitte gleich in den nächsten Feldweg ab.“
Dort erfüllt sie dann seine Sehnsüchte mit einer Überzeugung und einem Geschick, das die meisten Bordsteinschwalben vor Neid erblassen ließe. Als beide ihre Taxifahrt fortsetzen, kommen dem Taxifahrer die Tränen.
„Mein Sohn,“ fragt die Nonne, „warum heulst du denn jetzt?“
„Schwester, vergeben Sie mir bitte, dass ich gesündigt habe. Ich muss gestehen, dass ich gelogen habe. Ich bin verheiratet und außerdem noch Jude.“
Darauf die Nonne: „Nimms nicht so schwer. Ich heiße Theo, bin schwul und auf dem Weg zum Karneval nach Köln!“

Geht eine Frau zum Arzt und sagt: „Mein Mann sagt, ich sei in letzter Zeit so bissig und hat mich deshalb zu ihnen geschickt.“ Nach der Untersuchung meint der Arzt: „Sie leiden unter Porzellanphobie!“
Geht die Frau nach Hause und sagt zu ihrem Mann: „Ich habe Porzellanphobie!“ Mann: „Porze.. was?“ Frau: „Ich weiß auch nicht was das ist.“
Geht der Mann zum Arzt und fragt: „Was hat meine Frau? Was ist das Porzellanphobie?“ Arzt:“ So etwas gibt es eigentlich gar nicht!“
Mann: „Warum haben sie dann meiner Frau gesagt sie leide darunter?“ Arzt:“ Ich hätte ihr ja schlecht sagen können, dass sie nicht mehr alle Tassen im Schrank hat!“

„Sie wissen, warum wir Sie vorgeladen haben?“
„Nee, keine Ahnung.“
„Uns liegt eine schriftliche Anzeige vor, dass Sie ein Polygamist sind.“
„Das ist eine haltlose, widerliche Verleumdung! Wer schreibt denn so was?“
„Ihre Frau“
„Welche?“

Ein Pfarrer hat in den Niederlanden zwei Pfund Kaffee gekauft. Kurz vor der Grenze denkt er sich: Schmuggeln will ich nicht und lügen darf ich nicht. Also klemmt er sich den Kaffee unter die Arme.
An der Grenze wird er gefragt: „Na, Hochwürden, haben Sie in Holland was eingekauft?“
„Ja, zwei Pfund Kaffee, aber ich habe ihn unter den Armen verteilt!“

Ein Vater kauft sich einen Roboter mit Lügendetektor. Der Roboter schlägt einen, sobald man lügt. Voller Spannung probiert der Vater ihn gleich beim Abendessen aus. Vater: „Na, Sohnemann, wo warst Du heute, während der Schulzeit?“ Sohn: „Im Unterricht!“ Zack, der Roboter schlägt sofort zu. Sohn: „Okay, ich war im Kino und hab mir Filme angeschaut.“ Vater: „Welchen Film hast du geschaut?“ Sohn: „Toy Story.“ Watsch, erneut schlägt der Roboter den Sohn. Sohn: „Okay, es war ein Porno-Film Vater: „WAS?!? Als ich in deinem Alter war, da wusste ich nicht mal, was ein Porno ist!“ Rummms, da schlägt der Roboter den Vater mit voller Kraft. Daraufhin kommt die Mutter hinzu und meint voller Schadenfreude: „Haha, naja immerhin ist er dein Sohn.“
Woraufhin der Roboter weit ausholt…


abgelegt unter: Feiertage,Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , ,
 
10
Okt
Eine unerwartete Ursache
posted by Captain Stahlbart

Die verdiente Ruhe am Feiertag ist vielen Menschen geradezu heilig. Wenn diese dann von Lärm durchbrochen wird, geht das dem einen oder anderen schon einmal auf den Senkel.

So auch am diesjährigen Tag der Deutschen Einheit in Aachen. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses fühlte sich offenbar gestört durch den Lärm aus einer anderen Wohnung und rief die Polizei. Ihrer Einschätzung nach, handelte es sich wohl um Renovierungsarbeiten.

Als die Beamten dann bei der benachbarten Partei vorstellig wurden, zeigte sich diesen eine ganz andere Ursache für die Geräusche.
Es handelte sich um das Klopfen von Schnitzeln. Die Polizeibeamten konnten sich im Anschluss dann einen humorvollen Einsatzbericht nicht verkneifen. Dort heißt es, dass die Schnitzel nun in der Pfanne seien und brutzeln würde.

fleisch_formte_diesen_fun_shirt_dunkelbraun_witziges_shirt_motivshirt_maennergeschenk-50048


abgelegt unter: Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
 
19
Nov
Ein beschissener Tag
posted by Captain Stahlbart

Es gibt viele Dinge und Probleme im Leben, die einfach nur scheiße sind.
Doch noch beschissener wird es, wenn wir diese dann nicht einmal herunterspülen können, weil die Spülung gar nicht vorhanden ist. So wächst Berg nach und nach bis wir eines Tages haushohe Leitern brauchen, um unsere Erzeugnisse beim finalen Schritt der Nahrungsverarbeitung Kampffliegern gleich vom Himmel aus abzuwerfen. Es gibt einfach zu wenig funktionsfähige Toiletten auf der Welt für den breiten Darm der Gesellschaft.

Aus dieser Not heraus, die uns ganz besonders auf den zahlreichen geschundenen Raststätten-Toiletten (als olfaktorischen SM-Studios) immer wieder schmerzlich bewusst wird, ist der „Welttoilettentag“ entstanden, um auf diesen bitteren Missstand hinzuweisen und der Toilette die nötige Wertschätzung entgegenzubringen.

Ein herrlicher Feiertag, der mit dem richtigen Tagesprogramm schnell zum olfaktorischen Hochgenuss werden kann. Als wahrer Toilettenfan sollten Sie an diesem besonderen Tag also voll in die Festlichkeiten mit einsteigen und dem „Thron der Saturation“ die nötige Ehre erweisen (und das nicht nur durch die üblichen „Opfergaben“).

Benutzen Sie doch zum Beispiel mal wieder das historisch anmutende und vermutlich bereits völlig eingestaubte Reinigungswerkzeug, welches neben jeder Toilette steht und Menschen in seiner Handhabung seit Jahrzehnten vor größere Rätsel stellt als jeder Zauberwürfel.

Warum beziehen Sie nicht auch Ihre Familie in die Festlichkeiten mit ein und verbringen zum Beispiel einen gemeinsamen Aktionstag auf dem heimischen Lokus? Dort könnten Sie die Familie zum Beispiel einmal an den literarischen Lesungen teilhaben lasse, welche aus kurzzeitigen Toilettenbesuche oftmals freizeitfüllende Events werden lassen. Auch das gemeinsame Speisen mit direktem Abgang bietet sich hier natürlich ganz vorzüglich an. So machen Familientage richtig Spaß und berühren wirklich alle Sinne!

Und wer ein echter Kreuzritter der Sanitäranlagen ist, bleibt an diesem besonderen Feiertag natürlich nicht zu Haus, sondern nutzt die allgemeinen Feierlichkeiten für eine Exkursion zu den bereits angesprochenen legendären Raststätten-Toiletten, um etwa dem Geheimnis physikalisch nicht erklärbarer Toilettenverschmutzungen an Spülkästen und Wänden auf die Spur zu kommen. Mit der Klärung dieses uralten Rätsels könnte der Welttoilettentag doch noch zu einem Tag werden, der die Welt einen entscheidenden Schritt voran bringt!

toiletten_fussbalset_geschenk_fuer_maenner_lusitges_geschenk-51473


abgelegt unter: Netzfundstücke,Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
 
4
Okt
Ein günstiger Sonntag
posted by Captain Stahlbart

Wie wir alle wissen, war gestern ein wichtiger Feiertag in Deutschland.
Doch die Wenigsten werden wissen, dass es auch heute einen ganz besonderen (wenn auch etwas skurrileren) Tag zu zelebrieren gilt.

Heute ist der offizielle „Spaß-trotz-Sparsamkeit-Tag„. Dieser kuriose Festtag, welcher wohl nicht nur Schwaben gefallen dürfte, mahnt zum achtsamen Umgang mit Geld und soll zeigen, dass man auch mit wenig Geld eine ganze Menge Spaß haben kann. Da kommt es natürlich schon einmal nicht ganz ungelegen, dass der Spartag auf einen Sonntag fällt.

Lassen Sie den Monster-Truck heute doch einmal zuhause stehen, verzichten Sie auf Ihren Wetteinsatz beim wöchentlichen Poloturnier oder Pferderennen und bestellen Sie im Restaurant dieses Mal einfach einen günstigen Salat statt Kaviar und Champagner!

Wer ein waschechter Sparfuchs ist, legt das Geld, welches er an diesem spartanischen Sonntag eingespart hat, natürlich direkt in eine passende Spardose!

51032_geheimkasse_spardose_orange_bunt_sparbuechse_spassartikel_witzig_online_shop_771950000-58891


abgelegt unter: Feiertage
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
 
3
Okt
Zu Ehren des Airigami
posted by Captain Stahlbart

Das Ganze Jahr haben wir darauf gewartet. Nun ist er der Tag endlich gekommen!
Ich meine selbstverständlich nicht den „Tag der Deutschen Einheit“.
Nein, in Zeiten der Globalisierung müssen wir unsere kleinen
Dorf- und Wiesenfeiertage vergessen und viel internationaler denken.
Die Rede ist natürlich vom „[i]nternationale[n] Tag der Ballonkünstler“.
Wo wären wir heute schließlich nur ohne unsere Ballonkünstler?
Mit ihrem uralten Handwerk zaubern diese Künstler seit Ewigkeiten bereichernde Kunstwerke in die Einkaufsstraßen dieser Welt und uns damit das ein oder andere Lächeln ins Gesicht.
Unerfüllte Kindheitsträume gehen endlich in Erfüllung, wenn einem der bedrohte Tiger, den man günstig in Asien für´s Wohnzimmer geschossen,
jedoch nicht über den Zoll bekommen hat, endlich als transportfähige Gummiversion zur Verfügung steht.
Auch mythische Wesen wie Drachen, für die man bisher nicht um den Gang zu seinem LSD-Dealer vorbeigekommen ist, wenn man die geschuppten Wärmespender sehen und fühlen wollte, werden durch die sogenannte „Airigami“-Kunst von heißer Luft zu harter Realität.

Tag_der_Ballonkuenstler


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , ,
 
25
Mai
Am 1. Juni ist internationaler Kindertag!
posted by Alexander Revinskiy

Jedes Jahr am 1. Juni findet der internationale Kindertag statt! Einige von Ihnen werden jetzt sicherlich vor dem Computer sitzen und sich fragen, wovon ich spreche. Denn vielen ist dieser Feiertag kein Begriff, jedenfalls im Zusammenhang mit dem Datum.

Der Kindertag vom 1. Juni ist ein Überbleibsel aus dem Feiertagskalender der DDR. Jedes Jahr wurden am 1. Juni die Kinder gefeiert und beschenkt. Natürlich mit dem Zweck der sozialistischen Propaganda.

Wahrscheinlich aus Gewohnheit, wird der internationale Kindertag in weiten Teilen Ostdeutschlands noch immer begangen. Jedoch heute nur zum Zweck, die Kinder glücklich zu machen und zu beschenken.

Und was kommt zum Kindertag am besten bei den Kleinen an? Natürlich jede Menge Spielzeug! Und genau das, findet man natürlich im guten, alten Racheshop!

fb_kindertag


abgelegt unter: Racheshop News,Uncategorized
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,