Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
29
Mai
Der Ersatzvater
posted by Fiese Luise

Herr und Frau Müller konnten keine Kinder bekommen.
deshalb beschlossen sie, einen „Ersatzvater“ bzw.
„Ersatzerzeuger“ zu bestellen, damit sie eine Familie
gründen konnten.

Am Tag, als der Ersatzvater erwartet wurde, küsste Herr Müller
seine Frau zum Abschied und sagte: „Also ich gehe jetzt, der
Ersatz-Mann müsste bald hier sein.“

Es war eine halbe Stunde später, als zufällig ein Baby-Fotograf,
der von Haus zu Haus zog, an der Tür klingelte, in der Hoffnung
auf einen Auftrag.

„Guten Morgen,“ grüßte er, „ich komme um …..“.
„Oh, Sie brauchen nichts zu erklären“ schnitt Frau Müller ihm
aufgeregt das Wort ab, „ich habe Sie bereits erwartet.“

„Wirklich“, staunte der Fotograf, „das ist ja grossartig !
Wussten Sie, dass Babys meine Spezialität sind ?“

„Nun, das hatten mein Mann und ich erhofft. Bitte kommen
Sie herein und nehmen Sie Platz.“

Nach eine Weile fragte sie errötend: „Na ja, wo sollen wir denn anfangen ?“

„Überlassen Sie ruhig alles mir. Ich versuche es gewöhnlich
zweimal in der Badewanne, einmal auf der Couch und vielleicht
ein paar Mal auf dem Bett. Manchmal ist es auch auf dem
Wohnzimmerteppich sehr reizvoll. Man kann sich dort nämlich so
wunderbar ausbreiten.“

„Badewanne, Wohnzimmerteppich…?
Kein Wunder, dass es bei Klaus und mir nie geklappt hat.“

„Nun ja, Frau Müller, niemand von uns kann jedes Mal einen
Erfolg garantieren. Aber wenn wir verschiedene Positionen
ausprobieren und ich aus 6 oder 7 Winkeln schieße, dann bin
ich überzeugt, dass sie von dem Ergebnis entzückt sein werden.“

„Du meine Güte, das ist eine Menge!“ keuchte Frau Müller.

„Sehen Sie Frau Müller, in meiner Branche sollte sich ein
Mann immer Zeit nehmen. Ich könnte in 5 Minuten rein und raus
sein, aber dann wären Sie mit Sicherheit enttäuscht.“

„Das wusste ich nicht“, sagte Frau Müller leise.

Darauf öffnete der Fotograf seine Aktentasche und zog eine
Mappe mit Baby-Fotos heraus. „Diese habe ich oben in einem
Bus gemacht“, erklärte er.

„Oh, mein Gott!“ rief Frau Müller und griff an ihre Kehle.

„Und diese Zwillinge hier, gerieten wider Erwarten ganz toll –
wenn Sie bedenke, wie schwierig es war, mit deren Mutter zu arbeiten!“

„Sie war schwierig?“ fragte Frau Müller.

„Ich fürchte ja, schließlich musste ich sie in den Park bringen, um
diesen Auftrag ordentlich zu erledigen. Die Leute standen in
Vierer- und Fünferreihen, um einen Blick zu erhaschen.“

„Vierer- und Fünferreihen?“ japste Frau Müller, die Augen
vor Erstaunen weit aufgerissen.

„Ja natürlich, und das für mehr als 3 Stunden. Die Mutter schrie
und zeterte herum – ich konnte mich kaum konzentrieren. Und
als es zu dämmern begann, musste ich mich mit meinen Schüssen
beeilen. Als aber auch noch die Eichhörnchen an meinem
Equipment knabberten, musste ich eiligst alles einpacken.“

Frau Müller lehnte sich nach vorne: „Sie meinen sie kauten
an Ihrem ..ehm.. Equipment ???“

„Ja, Frau Müller, das stimmt. – Nun, wenn Sie bereit sind, will
ich mein Dreibein aufstellen und wir können sofort mit der Arbeit
beginnen.“

„Dreibein ???“

„Natürlich Frau Müller, ich benutze ein Dreibein, um mein
Gerät darauf zu platzieren. Es ist viel zu schwer um es länger
in der Hand zu halten.“

Daraufhin fiel Frau Müller in Ohnmacht!


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
 
27
Mai
Ein klassischer Kevin…
posted by Fiese Luise


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
 
22
Mai
Sitzt ein Passagier mit seinem Papagei in einem Flugzeug
posted by Fiese Luise

Sitzt ein Passagier mit seinem Papagei in einem Flugzeug.
Da kommt die Stewardess mit ihrem Wagen vorbei und fragt den Herrn, ob sie ihm etwas bringen könnte.
Dieser antwortet: „Ja sehr gerne, ich hätte gerne einen Kaffee!“ Der Papagei sagt: „Und mir bringst Du einen Doppelkorn, Du alte Schlampe!“
Nach 5 Minuten kommt die Stewardess nur mit dem Doppelkorn wieder.
Wieder eine halbe Stunde später fragt sie erneut, ob sie dem Herrn etwas bringen könne.
Dieser bestellt schon leicht angesäuert wieder einen Kaffee und der Papagei sagt: „Und mir bringst Du einen Cognac, Du alte Schlampe!“
Die Stewardess ist mitlerweile schon richtig sauer und sie bringt nur dem Papagei seinen bestellten Cognac.
Da überlegt sich der Passagier, dass er wohl irgendetwas falsch machen müsse, wenn er nie seinen Kaffee bekommt.
Nach einiger Zeit kommt die Stewardess erneut bei dem Passagier vorbei und fragt wieder, ob sie ihm etwas bringen könne.
Da sagt der Passagier: „Ja, mir bringst Du jetzt endlich einen Kaffe, Du alte Schlampe!“
Daraufhin schnappt sich die Stewardess den Passagier und den Papagei und schmeißt beide aus dem Flugzeug!
Während die beiden so nach unten fliegen, fragt der Papagei: „Sag mal, kannst Du eigentlich fliegen?“
Daraufhin antwortet der Passagier: „Nein!“
Papagei: „Dafür hast Du aber eine verdammt große Klappe gehabt!“


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
 
20
Mai
Neulich bei der Polizeikontrolle…
posted by Fiese Luise


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
 
17
Mai
BRIEF EINES MANNES AN SEINE FRAU
posted by Fiese Luise

BRIEF EINES MANNES AN SEINE FRAU, DIE AUF KUR IST

Alles in Ordnung, liebe Gerda!

Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief. Du brauchst Dir wirklich
keine Sorgen um mich zu machen. Es ist alles in Ordnung. Das Essen
koche ich selbst, und ich staune täglich mehr, wie gut es doch klappt.
Mittlerweile kann ich es essen ohne dass mir anschließend im
Krankenhaus der Magen ausgepumpt werden muss.
Da es oft schnell gehen muss, habe ich mir gestern Bratkartoffeln
gemacht. Müssen die Kartoffeln eigentlich geschält werden?
Zwischendurch war ich Brötchen holen. Nach meiner Rückkehr war die
Emaille in der Pfanne geschmolzen. Ich habe nie geglaubt, dass sie so
wenig aushält. Der Rauch in der Küche ist schon wieder abgezogen, aber
die Katze ist schwarz wie ein Rabe und hustet. Seither ergreift sie
panikartig die Flucht, wenn ich nur den Herd anschalte oder mit den
Pfannen klappere. Da ich wenigstens einmal am Tag was Warmes zu Essen
brauche, wie du ja weißt, lässt sich Katze mittlerweile gar nicht mehr
blicken!
Sag mal, wie lange muss man eigentlich Eier kochen? Ich habe sie zwei
Stunden gekocht, aber sie waren nicht weich zu kriegen. Schreib mir
doch mal, ob man angebrannte Milch noch verwenden kann. Soll ich sie
aufheben, bist Du wieder kommst?
Hatte leichte Probleme mit dem Gulasch, habe mir eine Dose
warmgemacht. Doch leider ist sie in der Mikrowelle explodiert. Die Tür
der Mikrowelle wurde durch’s Fenster geschleudert und unser schönes
Gewächshaus ist leider kaputt ….. das Fenster auch. Da es
geschlossen war (Muss ich immer, wenn ich koche, sonst rückt wieder
die Feuerwehr aus) wurde es mit dem Rahmen komplett raus gerissen, die
Druckwelle war gewaltig.
Die Dose dagegen ging ab wie ein Zäpfchen, senkrecht nach oben,
durchschlug die Decke und traf die kleine 13jährige Tochter von Herrn
Bauer, der über uns wohnt, genau zwischen die Beine. Sie war gerade
beim Klavierspielen, ihr is‘ nix passiert, aber dem Klavierlehrer
hat’s 4 Finger abgerissen!
Hast Du auch schon mal gehabt, dass Dir schmutziges Geschirr
verschimmelt ist? Wie ist das nur in so kurzer Zeit möglich? Du bist
doch kaum vier Wochen fort. Hinter der Spüle lebt alles, da kannste
„UNIVERSUM“ drehen. Wo kommt dieses Krabbelgetier her? Hast du da
etwas deponiert? Habe mich dann doch endlich dazu hinreißen lassen und
das Geschirr gespült. Bitte schimpf nicht mein Schatz, aber das gute
Porzellan von Oma is hin. Hätte nicht gedacht, sah doch so stabil aus,
war wohl ein bisschen viel, 1000 Umdrehungen der Waschmaschine.
Die ist übrigens auch hinüber, das große Schlachtermesser hat beim
Schleudern leider die Trommel ein wenig beschädigt…… und steckt
jetzt in der Wand, das Messer, nicht die Trommel. Denn die hat die
300er Ziegelwand durchschlagen und liegt irgendwo draußen sinnlos
herum!
Beim Essen habe ich leider den Wohnzimmerteppich eingesaut, mit
Tomatensoße. Du sagtest mir immer, dass Tomatensoße nicht mehr
rausgeht. Da hast du dich geirrt, mein Liebling, die ging wunderbar
raus, die Haare des Teppichs auch. Ich hätte doch wohl keine
Nitroverdünnung nehmen dürfen!
Den Kühlschrank habe ich auch abtauen müssen. Du bist da immer so
ungeschickt, das Eis geht wunderbar ab mit einer Maurerkelle. Nur
komischer weise heizt er jetzt, komisch. Auf jeden Fall ist das
Fleisch gut durch. Joghurt, Sekt und Mineralwasser auch, alles
explodiert.
Mein Liebling! Am Donnerstag habe ich vergessen, die Wohnung
abzuschließen. Es muss jemand dagewesen sein, denn es fehlen einige
Wertgegenstände, aber Geld allein macht ja nicht glücklich, wie Du
immer sagst. Der Kleiderschrank ist auch leer, aber es kann ja nicht
viel drin gewesen sein, denn Du hast Dich ja immer beklagt, dass Du
nichts zum Anziehen hast.
Als ich gestern Abend die Kaninchen füttern wollte, ist mir die Kerze
umgefallen. Naja, das Kaninchen ist jetzt ohne Haare. Schaut irgendwie
witzig aus!
Damit will ich schließen, morgen mehr. Ich hoffe, dass Du Deine Kur in
sorgloser Ruhe und Freude genießt.
Viele herzliche Grüße
von Deinem Erwin!

PS: Deine Mutter hat als sie von dem Unglück erfahren hat der Schlag
getroffen. Die Beerdigung war gestern, habe es dir nicht gesagt um
dich nicht unnötig zu beunruhigen. Du bist ja auf Kur und sollst dich
erholen!


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , ,
 
15
Mai
Von Vätern und Kindern
posted by Fiese Luise


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,