Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
15
Feb
Ein Knöllchen für die Polizei
posted by Captain Stahlbart

Parkplätze sind besonders in Großstädten wahnsinnig begehrt und da kommt es schon einmal vor, dass der eine oder andere sein Auto an einem Ort abstellt, wo es eigentlich nicht stehen dürfte.

So war es auch vor kurzer Zeit im Falle von Berliner Polizisten, die aufgrund eines Einsatzes in einer Einbahnstraße parken mussten. Doch dass sie dafür selbst einen Strafzettel bekommen würden, haben die Beamten wohl nicht erwartet. Ein neunjähriges Mädchen namens „Meggie“ erwischte die Beamten wohl beim „Falschparken“ und befestigte einen Zettel mit der Botschaft „Bußgeld wegen Falschparkens in einer Einbahnstraße“ an der Autoscheibe.

Die Polizisten reagierten derweil mit Humor und schrieben zurück, dass sie in diesem Fall schnell helfen mussten und hofften, dass die junge Polizistin nochmal ein Auge zudrücken könne.


abgelegt unter: Skurrile Geschichten
Schlagwörter: , , , , , , ,
 
12
Mai
Kurios: Monteur bekommt während des Anbringens von Parkverbotsschild Knöllchen
posted by Fiese Luise

Jeder von uns kennt die leidigen Probleme mit eifrigen Knöllchenverteilern – das lockt keinen mehr hinterm Ofen hervor. Diese Aktion hier ist aber wirklich ein besonderes Beispiel an verbohrter Bürokratie und übertriebenem Arbeitseifer:

in den USA bekam ein Monteur während des Anbringens eines Parkverbotsschilds selbst ein Knöllchen!

Der Mann hatte den Auftrag bekommen, vor einer kürzlich fertiggestellten Einkaufs- und Wohnanlage in Santa Barbara Schilder aufzustellen, die die Parkzeit auf 75 Minuten beschränkt.

Während er das vierte Schild montierte, entdeckte er, wie ein Polizist sein Werkstattfahrzeug notierte. Er versuchte dem Beamten zu erklären, dass er selbst die Schilder aufstelle und für das vierte nunmal etwas länger brauche, da er in Beton bohren muss. Darauf bekam er nur zur Antwort, dass er die Schilder zur Parkzeitbeschränkung schließlich selbst aufgestellt habe und daher wisse, dass die Parkzeit auf 75 Minuten beschränkt sei.

Selbst der vom Monteur eingelegte Widerspruch gegen das Bußgeld in Höhe von 48 Dollar (stolzer Preis btw), wurde abgelehnt!

Das nenn ich mal Bürokratenwahnsinn vom Feinsten ;)

monteur-parkverbotschild-bekommt-selbst-strafzettel-kuriose


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
 
28
Aug
Rentner findet Auto nicht wieder – Strafzettel hilft
posted by Fiese Luise

Dass Knöllchen auch nützlich sein können, beweist dieser kuriose Fall aus Dortmund:

dort war ein 86-jähriger Rentner mit seinem Auto unterwegs und stellte sein Fahrzeug ab. Leider merkte er sich nicht, wo! Er hatte sich zwar die Hausnummer gemerkt, an der er sein Auto geparkt hatte, nicht jedoch die Straße.

In diesem Fall hatte er glücklicherweise vergessen, eine Parkscheibe in das Auto zu legen und bekam dafür einen Strafzettel in Höhe von zehn Euro. Auf diesem war auch die Adresse des parkenden Wagens vermerkt und der Mann konnte sein Auto abholen.

Kurioses Glück im Unglück, bleibt da nur zu sagen ;)

rentner-findet-auto-nicht-wieder-strafzettel-knöllchen-hilft-suche-adresse


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
 
4
Mai
Kurios: Polizisten müssen zukünftig im Einsatz Parkscheine lösen
posted by Fiese Luise

Hier mal wieder ein typisches Beispiel des bürokratischen Deutschland: nach einem neuen Beschluss, müssen Polizisten im Einsatz Parkscheine ziehen, sonst gibt es auch für sie einen Strafzettel – der bezahlt werden muss.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft kritisiert die neue Vorschrift nicht unberechtigt. Denn es geht nicht um solche Fälle, wo sich Polizisten samt Einsatzwagen in der Mittagspause zum Essen holen ins Halteverbot stellen, sondern um „richtige“ polizeiliche Einsätze.

Der Notfall und eilbedürftige Einsätze sind davon natürlich ausgeschlossen, da dürfen die Beamten immernoch jederzeit und überall halten. Die neue Vorschrift greift zum Beispiel bei alltäglichen Einsätzen wie dem Auffahrunfall mit Blechschaden. Hier müssten sich ab jetzt Polizisten einen regulären Parkplatz suchen und diesen im Fall der Fälle auch am Parkautomat bezahlen.

Das für den Parkschein ausgelegte Geld muss vom Einzelnen schriftlich eingefordert werden, samt Stellungnahme, warum geparkt und dafür Geld ausgegeben wurde. Die Rückerstattung – falls sie erfolgt – kann so vier Wochen dauern. Ein Knöllchen müssen die Beamten selbst bezahlen, falls sie dieses nicht ausreichend begründen können.

Da braucht man sich in Zukunft nicht mehr wundern, wenn man dank der Parkplatzsuche umso länger auf das Eintreffen der Einsatzkräfte warten darf…

polizei-muss-parkscheine-lösen-zahlen-ziehen-strafzettel-knöllchen-vorschrift-einsatz


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
18
Dez
KITT bekommt Strafzettel
posted by Fiese Luise

Das sprechende Kultauto „KITT“ aus der Serie „Night Rider“ mit David Hasselhoff dürfte jedem bekannt sein.
Hasselhoff ist zur Zeit in Manchester in einer Peter-Pan-Show zu sehen. Von seinem ehemaligen Serienpartner scheint er sich nicht trennen zu können – er fuhr mit KITT zu seinem Arbeitsplatz.

Und prompt stellte ihm eine Politesse einen Strafzettel aus! Dass KITT sich dagegen nicht gewehrt hat und selbst weggefahren ist? Anscheinend ist er doch nicht ganz so selbstständig wie in der Serie – aber laut Hasselhoff war er jedenfalls „stinksauer“ – und wer weiß, was die Politesse dafür zu hören bekam ;)

Selbst auf sprechende Autos kann man sich nicht mehr verlassen…

kitt-bekommt-strafzettel-david-hasselhoff-night-rider


abgelegt unter: Die kuriosesten News aus aller Welt
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,
 
21
Nov
Die unglaublichsten Verkehrs-Bußgelder!
posted by Fiese Luise

Läuft man diagonal und nicht auf dem kürzesten Weg über die Straße, kann man einen Strafzettel über 5€ ausgestellt bekommen.

Führt man ein Tier vom Auto aus spazieren, sind ebenfalls 5€ fällig (das erscheint mir allerdings ziemlich wenig im Anbetracht dieser Tatsache).

Stoppt man als Fußgänger (!) nicht sofort auf den Befehl eines Polizisten, sind ebenfalls 5€ fällig.

Unnützes Hin- und Herfahren kann in einer geschlossenen Ortschaft bis zu 20€ kosten (wie auch immer man das entscheiden will).

Wer im Auto anhält, um mit dem Handy zu telefonieren, aber dabei den Motor laufen lässt, wird mit 40€ zur Kasse geben und einen Punkt gibts dazu.

Irgendwie muss man die Staatskasse schließlich füllen!

verkehrs-bußgelder-witzig-kuriose-strafzettel-knöllchen


abgelegt unter: Netzfundstücke
Schlagwörter: , , , , , , , , , ,