Zur Startseite des Racheshop Blogs Archiv Impressum In den Racheshop - Online Shop für Fun-Geschenke, Karneval, Halloween, Scherzartikel, Fun Shirts und vieles mehr.
DER RACHESHOP
9
Dez
Witz des Tages: Ein kranker Floh
posted by KalmarCowboy

Zwei Flöhe treffen sich. Der eine ist furchtbar erkältet und niest die ganze Zeit. „Wo hast du denn die Erkältung her?“ fragt der andere Floh. „Ich habe bei einem Motorradfahrer im Bart gesessen. Durch den Fahrtwind habe ich mir einen schlimmen Zug geholt.“ Der gesunde Floh hat einen Ratschlag für seinen kranken Artgenossen: „Such dir einfach ein Mädchen. Bei denen gibt es immer ein warmes Plätzchen, wenn du verstehst, was ich meine …“
Tage später treffen die beiden Flöhe sich erneut, der eine ist jedoch noch immer erkältet. „Hast du meinen Ratschlag nicht befolgt?“ fragt der gesunde Floh. „Doch, das habe ich. Ich hab ein Mädchen gefunden und mich da unten warm und kuschelig eingenistet. Es war so gemütlich, dass ich eingeschlafen bin. Und als ich aufwachte – tja, da war ich irgendwie wieder im Bart des Motorradfahrers …“

117792_halloween-karneval-peruecke_big


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
15
Nov
Witz zum Sonntag: Die neue Sekret-ärin
posted by KalmarCowboy

Der Chef einer großen Frima sucht eine neue Sekretärin für sein Vorzimmer. In der Lokalpresse veröffentlichte er eine Anzeige:
„Großbusige Sekretärin mit attraktivem Aussehen für’s Vorzimmer gesucht. Wir bieten hohen Lohn. Die Bereitschaft zu gewissen Diensten wird vorausgesetzt.“
Der Chef bekam viele Bewerbungen und entschied sich schließlich für eine nette, großbusige Schönheit. Am Schluss des Gesprächs fragt er die Dame, ob der Punkt mit den gewissen Diensten auch in Ordnung gehe. Sie antwortete:
„Gar kein Problem – ich habe keinen Freund und Sie sind ein attraktiver Mann.“ Der Chef freut sich und erklärt ihr: „Wenn ich es etwas gemütlich haben möchte und niemand etwas mitbekommen soll, dann sage ich, dass ich einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen möchte.“
Nach einigen Tagen regen sich beim Chef eindeutige Gelüste.
Er drückt den Knopf der Gegensprechanlage und sagt: „Ich möchte einen Brief nach Kambodscha schreiben lassen“. Nach einigem Zögern meldet sich die Sekretärin:“Gerne, aber es ist nun so, dass ich heute das rote Farbband in der Maschine habe…“
„Ach so“ antwortet der Chef, „dann erledigen wir das ein anderes mal“. Nach einer Weile meldet sich die Sekretärin nochmals, da sie fürchtet, den Chef wohl ein wenig enttäuscht zu haben: „Betreffend des Briefs, können wir das nicht mündlich erledigen?“ „Dafür ist es zu spät“ antwortet der Chef, „ich habe ihn bereits mit der Hand geschrieben … “

114279_blackPin_big


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
 
1
Nov
Witz zum Sonntag: Drei alte Schwimmerinnen
posted by KalmarCowboy

Drei alte Damen gehen zusammen ins Freibad. Als die erste schwimmt, holt sie der Bademeister zu sich und fragt sie, warum sie so gut schwimmen könne.
Die Frau antwortet, dass sie vor vielen Jahrzehnten Clubmeisterin gewesen sei.
Auch die zweite Oma wird vom Bademeister gefragt, warum sie so eine gute Schwimmerin ist.
Die Alte antwortet, sie sei früher sogar Landesmeisterin gewesen.
Als er die dritte Frau schwimmen sieht, ist der Bademeister völlig baff und sagt ihr, dass sie die beste Schwimmerin sei, die er je gesehen habe.
Die alte Frau lacht und antwortet: „Ich war ja früher auch Nutte in Venedig und habe fast nur Hausbesuche gemacht!“

110120_exhibitionistenOma_big


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
25
Okt
Witz zum Sonntag: Ein glücklicher Indianer!
posted by KalmarCowboy

Einer jungen Frau geht mitten in der Prärie der Sprit aus. Zum Glück begegnet sie einem Indianer, der sie hinten auf seinem Pferd mitnimmt. Während die beiden über die Graslandschaft galoppieren, stößt der Indianer alle paar Minuten einen wilden Schrei aus. Nach einem Ritt von einer Stunde setzt er die Frau an einer Tankstelle ab. Der Indianer schreit ein letztes Mal wie von Sinnen und reitet davon. „Was haben Sie denn mit dem gemacht?“ fragt der Tankwart die Frau. „Nichts“, antwortet die junge Dame, „Ich habe einfach hinter ihm gesessen und mich am Sattelhorn festgehalten.“ Der Tankwart grinst plötzlich. „Mein liebes Kind, Indianer reiten ohne Sattel …“

289040000_indianer_kostuem_western_karneval_fasching_kostueme_online_shop-22435


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
17
Okt
Witz des Tages: Ein schmutziges Missverständnis!
posted by KalmarCowboy

Zwei Freundinnen gehen zusammen in die Disco und betrinken sich ordentlich. Auf dem Heimweg überkommt beide plötzlich ein dringendes, körperliches Bedürfnis – leider ist nirgendwo eine Toilette zu sehen! Doch ein abgelegener Friedhof liegt ganz in der Nähe. Da sie es nicht mehr aushalten, klettern sie über die Friedhofsmauer und gehen jeweils hinter einem Grabstein in die Hocke. Doch es gibt ein neues Problem: Sie haben kein Toilettenpapier zum Abwischen dabei! Eine der beiden benutzt (und beschmutzt) dazu ihren Slip und wirft ihn anschließend weg. Die andere nimmt in ihrer Verzweiflung eine Kranzschleife von einem Grab, um sich mit dieser zu säubern.
Am nächsten Tag treffen sich die beiden Ehemänner der Freundinnen. „Ich hab echt genug von meiner Frau! Gestern Nacht kam sie völlig besoffen und ohne Slip in die Wohung getorkelt!“ beschwert sich der eine. „Das ist doch noch harmlos!“ antwortet der andere. „Meine kam auch sternhagelvoll durch die Tür gepoltert. Und zwischen ihren Arschbacken steckte ein Band mit der Aufschrift „Wir werden Dich nie vergessen – Deine Jungs von der Feuerwehr“

471980000-28350


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
11
Okt
Witz zum Sonntag: Lukrativer Vorruhestand
posted by KalmarCowboy

Im Senat der Vereinigten Staaten diskutierte man kürzlich, ob nicht zu viele Generäle beschäftigt wären. Schnell kam man zu dem Schluss, eine Vorruhestandsregelung der besonderen Art einzuführen: JederGeneral, der sich bereit erklärt, in den Vorruhestand zu gehen, bekommt eine großzügige Pension und zusätzlich eine einmalige Zahlung, deren Höhe folgendermaßen bestimmt wird: Der Abstand in Zentimetern von zwei beliebigen Punkten des Körpers wird mit $1.000 multipliziert und ausbezahlt.
Zwei Wochen später gehen drei Generäle zur zuständigen Stelle um ihren Vorruhestand zu beantragen. Der erste lässt sich vom Scheitel bis zur Sohle messen, kommt auf 1 Meter 90 und staubt $190.000 ab. Der zweite General stellt sich auf die Zehenspitzen und streckt die Arme aus, wodurch er auf 2 Meter 30 kommt und $230.000 mit nach Hause nimmt. Als der dritte General gefragt wird, zwischen welchen Punkten gemessen werden soll, da antwortet er kurz und knapp: „Von der Spitze meines Gliedes bis direkt unter meine Hoden.“ Schickt ihn der Sachbearbeiter in die medizinische Abteilung, um die Messung vornehmen zu lassen. Dort wird er aufgefordert, sich auszuziehen. Er lässt die Hosen runter und der Arzt staunt: „Mein Gott, wo sind ihre Hoden?“ Antwortet der General: „In Vietnam …“

pilot-army-luftwaffe-soldat-flieger-egoshooter-kostuem-karnevalskostuem-faschingskostuem-karnevalskostueme-faschingskostueme-herrenkostuem-karneval-fasching-505620000


abgelegt unter: Witz des Tages
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,